Park-O-Cup 2021 beginnt am 09.06. in Lütjenburg

Nachdem es ab 31.05.2021 in Schleswig-Hostein wieder möglich ist Sportveranstaltungen durchzuführen, kann auch der Holsteiner Park-O-Cup 2021 beginnen.

Es gilt die am Wettkampftag aktuelle Fassung der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein:
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/_documents/teaser_erlasse.html . Die Regelungen aus § 11 Sport sind einzuhalten. Außerdem gelten spezielle Hygienekonzepte für den Orientierungslauf. Wenn sich die Lage wieder verschlechtert, kann es aber auch zu Absagen oder Verschiebungen kommen. Bitte beachtet entsprechende Hinweise auf www.preetzer-tsv.de/orientierungslauf oder www.bruno-online.de .

Mit dem 1. Wertungslauf in Lütjenburg geht es am Mittwoch 09.06. los um 18 Uhr los. Es wird aber auch weiterhin die Möglichkeit geben die Bahnen ohne Postenmarkierungen in einem Zeitraum von 2 Wochen nach dem Lauf individuell mit der App MapRun abzulaufen.

Park-O-Cup individuell (kein Wertungslauf):

Mi. 19.05. – Mi. 02.06. Preetz Innenstadt / Konrad und Christian Stamer

Termine Holsteiner Park-O-Cup 2021

Mi. 09.06. Lütjenburg / Kristaps Grahl, Jörg Höfer (MapRun bis 23.06.)
Mi. 11.08. Sportpark Gaarden/ Kiel, Sven Simensen (MapRun bis 25.08.)
Mi. 25.08. Moorteichwiese / Kiel, Peter Schmidt (MapRun bis 07.09.)
Mi. 09.09. Maislabyrinth Sieversdorf / Lukas Fonk (kein MapRun)
Mi. 29.09. Wellingdorf/ Kiel, Christian Stamer (MapRun bis 13.10.)
Mi. 20.10. Uni Campus / Kiel, Anke Dannowski (MapRund bis 03.11.)

Folgende Kategorien werden angeboten:
Damen/Herren:
mit ca. 3-4 km (mittelschwere Orientierung)
D/H 14 (Jahrgang 2007 und jünger): ca. 2-3 km (leichte Orientierung)
Anfänger: ca. 2-3 km (leichte Orientierung, keine Gesamtwertung)

Wer erst später laufen möchte, bekommmt die Karten nach Anmeldung per Email zum Ausdrucken als PDF-Datei geschickt. Die Zeitnahme erfolgt durch MapRun und wird im Nachgang in der Ergebnisliste ergänzt.

Anmeldungen bitte kontaktlos im O-Manager

Hamburg-OL am 26. Juni

Der diesjährige Hamburg-OL wird als Eintagesveranstaltung mit zwei Läufen am 26. Juni 2021 stattfinden: morgens ein geringfügig verlängerter Sprint-OL im Hamburger Volkspark und nachmittags ein OL über die Mitteldistanz in Klecken. Eine Teilnahme an beiden Läufen ist möglich, aber auch die Teilnahme an nur einem Lauf.

Die aktualisierte Ausschreibung wird in Kürze auf der Homepage des Hamburg-OL veröffentlicht. Details zum Hygienekonzept folgen ca. 14 Tage vor der Veranstaltung.

Save-the-date: 3./4. September 2022, Deutsche Meisterschaften über die Sprint- und Mitteldistanz in der Metropolregion Hamburg, ausgerichtet vom OSC Hamburg und SC Klecken.

Terminankündigung Landesmeisterschaften

Wir hoffen, dass in Schleswig-Holstein nach den Sommerferien wieder Sportveranstaltungen durchgeführt werden können.
Die OL-Abteilung des Preetzer TSV plant daher die Schleswig-Holsteinischen Landesmeisterschaften am Samstag 25. September ab 14 Uhr durchführen zu können.
Gelaufen wird am Strezer Berg in einem lange nicht für den OL genutzten Gelände. Start und Ziel sind am Eiszeitmuseum Nienthal bei Lütjenburg.
Die Einladung wird voraussichtlich ab August veröffentlicht.

Trauer um Ingelore Nolte

Am 18. April 2021 ist Ingelore Nolte verstorben.

Noch vor wenigen Wochen – am 7. März – konnte Ingelore ihren 89. Geburtstag im Kreis der Familie feiern.

Über 40 Jahre hat Ingelore unseren OL-Sport ausgeübt und war auch im hohen Alter gelegentlich bei Läufen in Schleswig-Holstein am Start. Ingelore wurde von einer OL-Fahrerin zur OL-Aktiven: Ihre Söhne Christian und Martin kamen über den Sportunterricht an der OzD Mitte/Ende der 70er Jahre zum Orientierungslauf. Und die beiden mussten zu Wettkämpfen gefahren werden. Und so war Ingelore zu Beginn „nur Fahrerin“, bald OL-Einsteigerin und dann über viele Jahre begeisterte OL-Altersklassenläuferin. Neben ihren eigenen Erfolgen im OL war sie besonders stolz auf die Erfolge von Christian und Martin, die sie über viele Jahre gefahren, unterstützt und gefördert hat.

Die Orientierungsläufer werden Ingelore in dankbarer Erinnerung behalten. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie.

Grenzturnier 2021 am 13.05. findet statt





In Dänemark finden anders als bei uns seit April wieder OL-Wettkämpfe unter Corona-Auflagen statt. So soll auch das 46. Grenzturnier am Himmelfahrtstag 13. Mai stattfinden. Der Lauf findet im Hjelm Skov in Aabenraa statt. Dort waren im vergangenen Jahr auch die Dänischen Meisterschaften Langdistanz.

Einreise Dänemark
Die Einreise nach Dänemark ist für Schleswig-Holsteiner derzeit als Bewohner der Grenzregion ohne Quarantäne möglich, wenn an der Grenze ein negativer Coronatest vorgezeigt wird, der nicht älter als 24 Stunden ist. Für alle nicht in Schleswig-Holstein Wohnenden ist dies derzeit nicht möglich.

https://coronasmitte.dk/raad-og-regler/emner/rejser-til-eller-via-danmark/for-udlaendinge-med-fast-bopael-i-graenselandet

oder Einreiseregeln Grenzregion.

Einladung
Es ist diesmal alles anders daher wurde die Ausschreibung nocheinmal angepasst. Dort heißt es:

„Auf Grund der Corona Situation wird der Lauf sehr minimalistisch abgehalten, ohne Wettkampfplatz und ohne Beisammen sein vor, während oder nach dem Lauf. Um nicht gegen das Versammlungsverbot zu verstossen, werden alle dazu aufgefordert, sich so wenig wie möglich im Zielgebiet aufzuhalten, und direkt vom Parkplatz zum Start zu gehen, und nach dem Lauf direkt zurück ins Auto zu gehen. „

Hier die Wesentlichsten Änderungen:

– Auf Grund der Reisebeschränkungen wird der Länderkampf nicht abgehalten
– Lose Postenbeschreibungen werden nicht ausgegeben. Sie gibt es zum Ausdrucken auf der Homepage
– “Offene” Bahnen können NICHT am Lauftag gekauft werden.
– Es werden keine Kinderstrecken angeboten.
– Es wird keinen Kiosk geben.
– Es gibt keine Wasserposten, bitte nehmen Sie selbst Wasser oder Getränke mit.
– Resultate nach dem Lauf auf der hompage
– Da der Länderwettkampf ausfällt, werden keine Preise verteilt.

Auf der Internetseite von OK Syd findet ihr die Ausschreibung.

Terminvormerkung für den 55. Lübecker OL

Obwohl wir sportlich noch etwas eingeschränkt sind, ist „Entspannung“ in Sicht. So wollen wir am 29.08.2021 den alljährlichen Lübecker OL stattfinden lassen in einem altbekannten Gelände, das aber seit 2012 nicht mehr genutzt wurde.

Dennoch bitte den Termin im Landeskalender vormerken.

Eine Ausschreibung wird dann rechtzeitig vorher veröffentlicht.

Die OL-Abteilung der Lübecker Turnerschaft

Holsteiner Park-O-Cup 2020

Die Orientierungslaufserie, ausgerichtet vom Preetzer TSV besteht normalerweise aus sechs Läufen, von denen die vier besten in die Endwertung kommen. In diesem Jahr waren es insgesamt auf Grund der Corona-Pandemie nur 5 Wertungsläufe. Im ersten Halbjahr 2020 mussten alle Läufe ausfallen bzw. wurden als Training durchgeführt. Im zweiten Halbjahr 2020 von August bis Oktober konnten die geplanten Läufe dagegen unter Corona-Bedingungen mit Hygienkonzept durchgeführt werden. Zusätzlich wurden zwei Wertungläufe nachgeholt. Der letzte im November geplante Nachholtermin musste dagegen wegen des Teil-Lockdowns erneut abgesagt werden.

In die Wertung kamen in diesem Jahr deshalb die besten 4 der 5 Wertungläufe:

DH14: 1. Junes Harlaß 400 Pkt. , 2. Liena Grahl 362, 3. Gregor Grahl 352 (alle PTSV)
Damen: 1. Annika Stamer 396 Pkt., 2. Ieva Grahl 391, 3 Kirsten Kock 252 (alle PTSV)
Herren: 1. Kristaps Grahl 387 Pkt., 2. Jan Harlaß 362 (beide PTSV), Phhilipp Schwarz (CAU) 303

Eine Siegerehreung wird sobald es wieder möglich ist im Rahmen eines der ersten Wertungsläufe 2021 vorgenommen. In der Wertung waren insgesamt 31 Orientierer*innen aus 9 Vereinen und dami etwas weniger als in den vergangenen Jahren. Wir freuen uns schon auf 2021 und dann hoffentlich wieder vollständiger Laufserie.

Gesamtwertung (Endstand: 21.10.2020)

Hier die Ergebnisse der Wertungsläufe 2020:

Mi. 29.04.2020, Kiel Sportpark Gaarden Absage
Mi, 13.05.2020, Preetz Innenstadt Absage
Mi. 10.06.2020, Lütjenburg Absage

Mi. 19.08.2020, Kiel Ellerbek/Wellingdorf Ergebnisse Zwischenzeiten
So. 06.09.2020, Nachholtermin Wertungslauf 1. und 2 Preetz Innenstadt
Ergebnisse Lauf 1 Ergebnisse Lauf 2 Zwischenzeiten Lauf 1+2
Mi. 23.09.2020, Sieversdorf Maislabyrinth Ergebnisse Zwischenzeiten
Mi. 21.10.2020, Kiel Campus und Umgebung Ergebnisse Zwischenzeiten

Mi. 18.11.2020 Kiel Altstadt Absage

OL im Tydal Pfadfinder- Lager am 25. Okt

Sie werden hiermit eingeladen, an einem Sprintrennen und Einweihung der OL-Karte im Tydal Pfadfinderlager (zw. Tarp und Eggebek, nahe der A7, ca. 50 km nördlich des Nord-Ostsee-Kanals) teilzunehmen. 3,2 km und 4,2 km Strecken. Die Karte wurde von Søren Germann (OK GORM) gezeichnet.
Einladung Dänisch Einladung Englisch

Registrierung mit Angabe des Kurses und der SI-Chipnummer an poule@jellingnet.dk oder per Link in der Einladung.

Herbst-OL des SC Klecken mit zwei Siegern aus S-H

Am letzten Sonntag fand der letzte größere OL-Wettkampf der Saison im Nordheidedorf Itzenbüttel im Kleckerwald statt. Knapp 170 Teilnehmer gingen beim Niedersächsischen Landesranglistenfinale des SC Klecken an den Start, darunter auch eine Reihe von Wettkämpfern aus Hamburg und Schleswig-Holstein.

Da das Gelände zwischen offenem Buchenwald und dichterem Fichtenwald mit unterschiedlichen Orientierungsaufgaben häufig wechselte, konnten fast alle Läufer über Fehler berichten.

Aus Sicht der Teilnehmer aus Schleswig-Holstein gab es zwei überlegene Siege von Annika Stamer in D16 und Konrad Stamer in der Herrenklasse H19L. Zusätzlich belegt Silvia Nolte nur knapp geschlagen den dritten Platz in D45.

Das aus Dänemark importierte und zum ersten Mal eingesetzte Startkonzept der Covid-19-Pandemie funktionierte gut. Die Vereine reisten zu den vorgegeben Startfenstern zwischen 10:30 und 13:30 Uhr an und wieder ab, so dass sich nur ein Teil der Wettkämpfer vor Ort befand. Die online und aktuell zur Verfügung stehenden Ergebnisse lieferten auch unter diesen besonderen Umständen einen spannenden Überblick.

Alle Informationen inkl. Ergebnisse
Text und Bilder: Uwe Dresel

Orientierungslauf in Schleswig-Holstein