EYOC und JWOC

EYOC (Jugendeuropameisterschaft) und JWOC (Juniorenweltmeisterschaft) sind die jährlichen Höhepunkte für Nachwuchs-OLer. Und es starten die „Besten der Besten“, die „zukünftigen Weltmeister“. Bei der EYOC in Weissrussland waren 32 und bei der JWOC in Dänemark 41 Nationen dabei. Und vom Preetzer TSV hatten sich Konrad Stamer für die EYOC und Anton Silier für die JWOC qualifiziert.

Anton hat sich als noch H18-Läufer gegen 170 Konkurrenten in H19-20 teuer verkauft: 82. in der Langdistanz, 89. im Sprint, 48. im B-Finale der Mitteldistanz und 34. als Startläufer der zweiten deutschen Staffel.
JWOC Langdistanz
JWOC Mitteldistanz
JWOC Sprint
JWOC Staffel

Konrad Stamer bei der EYOC

Konrad zeigte starke Leistungen im Wald. Er wurde 40. über die Langdistanz bei mehr als 100 Startern und erreichte zum Abschluss einen überragenden 6. Platz mit dem deutschen Team in der Staffel.
EYOC Lang-Sprint-Staffel

Ein Gedanke zu „EYOC und JWOC“

  1. Danke für Deinen Bericht. Anton hat als 2. Starter bei der Langdistanz ‚die Spuren getreten‘ und war das komplette Rennen alleine. Da er den vor ihm startenden Russen bereits sehr schnell überlaufen hatte: Daher schätze ich diese Leistung als 18jähriger gegen die ältere Konkurrenz als sehr hoch ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.