OL-Termine 2019 in Schleswig-Holstein

20. Jan   1. SHTV-Wintertraining (LT, Dummersdorf)
16. Feb   2. SHTV-Wintertraining (Preetzer TSV, Hüttener Berge)
24. Feb   3. SHTV-Wintertraining (TSV Nusse, Mustin)
3. März  4. SHTV-Wintertraining (TSV Malente, Malente)

31. März  OL in den Lübecker Wallanlagen (LT)
5. Mai        53. Lübecker Orientierungslauf (LT)
12. Mai     Lang-OL (LBV Phönix Lübeck, Salem)
26. Mai     Lang-OL (Preetzer TSV, Preetz)
16. Juni     S-H Landesmeisterschaft (TSV Nusse, Nehmten)
1. Sept       Lang-OL (TSV Malente, Sielbeck)

10. Nov     Fahrrad-OL (Preetzer TSV)
8. Dez         Nikolaus-OL

Metropolregion Hamburg
Winterlaufserie Nord
Sommerlaufserie Nord
Hamburg-OL 16.-18.  August

Winterlaufserie Nord und Silvester-OL

Der OSC Hamburg und SC Klecken werden im nächsten Jahr wieder die Winterlaufserie Nord 2019 in der Metropolregion Hamburg mit vier OLs organisieren. Auftakt ist der traditionelle Silvester-OL am 31. Dezember 2018.

Der Silvester-OL 2018 findet auf dem Gelände der Internationalen Gartenausstellung 2013 (IGS) in Hamburg-Wilhelmsburg statt. Das Gelände wurde nach der IGS in den Wilhelmsburger Inselpark umgewandelt. Gartenanlagen, Wiesen und Seen sowie interessante Spiel- und Sportanlagen laden zu vielen Freizeit- und Sport-Aktivitäten ein. Auch Orientierungsläufer kommen voll auf ihre Kosten:  Das Gelände fordert einen ständigen Wechsel zwischen Groborientierung und Feinorientierung in zum Teil sehr detailreichen Gebieten. Zudem ist ständige Routenwahl mit schnellen Laufpassagen gefordert.

Nikolaus-OL am 9. Dez in Bad Malente

NikolausDer Nikolaus mit Unterstützung der OL-Gruppe des TSV Malente richtet am 9. Dezember den traditionellen Nikolaus-OL aus. Gelaufen wird ein Score-OL in Bad Malente und dem angrenzenden Bergengehölz. Alle Teilnehmer haben 60 Minuten Zeit, möglichst viele Posten anzulaufen. Eine Kinderstrecke gibt es auch. Treffpunkt/ Start/ Ziel auf dem Gelände des Sport- und Bildungszentrum, Eutiner Straße 45 in Bad Malente. Alle starten gemeinsam um 10.29 (!) Uhr.

Vielen Dank für Eure zahlreiche Teilnahme. Strecken und Wetter haben gepasst. Der Nikolaus hat viele Geschenke verteilt und das Kuchenbuffet der Malenter OL-Gruppe war super lecker.

Ah ja, der Nikolaus hat alle Ergebnisse nachgerechnet.  Am Sonntag wurden die Punkte für den Posten 50 vergessen. Jetzt sollte es passen.

Wir wünschen allen OLern Frohe Weihnachten.

Nikolaus 2018_Ergebnisse

Holsteiner Park-O-Cup: Gesamtsieger stehen fest

Mit dem letzten Lauf, der fast schon traditionel auf dem Uni Campus in Kiel stattfindet, wurde die Gesamtwertung des diesjährigen Holsteiner Park-O-Cups entschieden. Es war besonders in der Damenkategorie bis zuletzt spannend. Am Ende enschied Andrea Koch die Gesamtwertung mit einem Punkt Vorsprung vor Ieva Grahl für sich. In der Herrenwertung konnte Konrad Stamer die Gesamtwertung mit der Maximalpunktzahl 400 für sich entscheiden. Die Nachwuchskategorie gewann Schwester Annika.

Sieger 2018: Konrad (H), Andrea (D), Anniks (DH14)
Sieger und Platzierte der Nachwuchswertung

Auch 2018 gab es mit 50 klassierten Läufern und 20  Läuferinnen und Läufer in der Anfängerkategorie eine neue Rekordbeteiligung. Eine neue Karte wurde in diesem Jahr in diesem Jahr nicht erstellt. Mit einem Lauf im Maislabyrinth in Sieversdorf gab es aber wieder einen OL der besonderen Art. Dieses mal bei bestem Wetter.
Ergebnisse mit Gesamtwertung

Karte 2. Lauf

Anton Silier wird Deutscher Meister H-18

Anton Silier gewinnt die Deutsche Meisterschaft über die Langdistanz in der Klasse H-18. Anton überraschte die Konkurrenz in den steilen Hängen des Taunus, einem Gelände welches wenig Ähnlichkeit zu seinem Trainingsgelände in und um Stockholm hat.  Umso beeindruckender die Leistung.

Die weiteren Starter aus Schleswig-Holstein hatten ihre Mühe mit dem steilen Gelände und diesmal ein wenig das Nachsehen gegenüber der Konkurrenz aus den deutschen Mittelgebirgen. Einzig Annika Stamer konnte die Deutschen Bestenkämpfe in D-12 gewinnen und ihre guten Leistungen aus diesem Jahr bestätigen. Annika hatte mit 25 Höhenmetern eine der wenigen flachen Bahnen.  Weitere gute Platzierungen als 5. für Konrad Stamer in H-18 und Ieva Grahl in D35, als 7. für Liena Grahl in D-12 und Kristaps Grahl in H-14 sowie Christian Stamer als 8. in H45.  Alle LäuferInnen vom Preetzer TSV.

Und zum Abschluss des Wochenendes holt der Preetzer TSV die Bronzemedaille beim Deutschland-Cup der SchülerInnen bis 14 Jahre. Die Staffel lief in der Besetzung Jussi Bruns, Liena Grahl, Annika Stamer und Kristaps Grahl. Dieses Mal konnte Kristaps noch zwei Staffeln auf dem Weg zum letzten Posten bzw. im Zieleinlauf überholen und so den dritten Platz erlaufen.

DM Bronzemedaille für Schülerstaffel des Preetzer TSV

Kristaps am Endposten

Jussi Bruns, Ludwig Atzler und Kristaps Grahl gewinnen die Bronze-Medaille in H-14 bei den Deutschen Staffelmeisterschaften in Eberswalde. Jussi und Kristaps zeigten – wie auch im letzten Jahr – sehr starke Läufe. Ludwig – neu im Team – hielt dem Druck stand und lief eine tolle zweite Teilstrecke. Am Ende fehlte nur 1 Sekunde zu Silber. GRATULATION zu dem Erfolg.

Christian Stamer gewann den DM-Titel in der H145-Staffel mit dem OSC Hamburg, zum dritten Mal in Folge.

Erster Platz bei den Deutschen Bestenkämpfen im Mannschafts-OL:  Dieses Mal waren die Sekunden auf der Seite der Preetzer Schülermannschaft. In derselben Besetzung mit Kristaps, Jussi und Ludwig gewannen sie mit 15 Sekunden Vorsprung. Tolle Leistung. Tolles Wochenende für das H14-Team des Preetzer TSV.

C-OL des TSV Nusse am 15.09. 2018

Der OL stand unter einem guten Stern. Das trockene Wetter hielt noch 1,5 Stunden nach der Siegerehrung an!

Doch etwas Negatives ist zu verkünden: Leider ist uns ein Posten samt Ständer und SI-Einheit entwendet worden! Deshalb ein Trost an Matthias: Es lag nicht an dir, dass du den Posten nicht gefunden hast.

Noch was: Über den Campingplatz durfte man nicht laufen (olivgrün)!

Wir haben uns sehr über die tolle Beteiligung gefreut und ich danke noch mal allen lieben Helferlein!

Silvia Nolte

 

Klassenstartliste Büchen 2018

Ergebnisliste Büchen 2018

Zwischenzeiten Büchen 2018

Medaillensatz bei DM Mittel für Preetzer TSV

Bei der DM Mittel gewannen die LäuferInnen des Preetzer TSV einen kompletten Medaillensatz:
– Gold in H14: Kristaps Grahl
– Silber in H16: Konrad Stamer
– Bronze in D35: Ieva Grahl.

Weitere gute Platzierungen in DM-Kategorien erreichten:
6. H45: Christian Stamer, 7. H18: Anton Silier; 8. H45 Jörn Saß (unser ehemaliger Landesfachwart, jetzt OLF Mainz)
in nicht-DM-Kategorien:
1. H10: Gregor Grahl, 4. D12 Annika Stamer.

Beim BRL lief es ebenfalls gut, obwohl diesmal kein Sieg dabei war:
3. D12 Annika Stamer, 5. D35 Ieva Grahl, 3. H10 Gregor Grahl, 3. H14 Kristaps Grahl, 2. H16 Konrad Stamer und 3. H45 Christian Stamer

Orientierungslauf in Schleswig-Holstein