Ergebnisse des Laufs in Büchen am 09.07.2017!

So haben wir uns das gewünscht! Super Wetter! Nicht zu heiß! Heute haben sich 24 Läufer durch die Nüssauer Heide gekämpft. Ok, eins war dann doch nicht so gut: Die Brennnessel waren doch ziemlich hoch gewachsen. Aber da muss man nun mal im Juli mit rechnen…

Ich möchte mich noch mal bei unseren Helfern Frida, Peter, Maike und Uwe bedanken! Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen! Und super, dass wir ein paar neue Gesichter gesehen haben. Vielleicht haben die Leute des VfL Geesthacht noch lust auf weitere Wettkämpfe…

Noch ein paar Eindrücke und die Ergebnisse möchte ich auch nicht vorenthalten:

IMG-20170709-WA0000

IMG-20170709-WA0001

IMG-20170709-WA0005

Ergebnisse Büchen 2017

Zwischenzeiten Büchen 2017

Bis demnächst, Silvia Nolte

 

Überarbeitete OL-Karten Darstellung (ISOM 2017)

No Mans LandBist du schon auf unbekannte Symbole auf neueren OL-Karten gestossen? Die IOF hat eine neue Darstellungsvorschrift (ISOM 2017) im Frühjahr diesen Jahres veröffentlicht und die neue Norm kann bereits genutzt werden. Ab 1. Januar 2018 soll sie bei allen Veranstaltungen genutzt werden.

Laufe die Strecke im „No Man’s Land“ (Quelle: MapMore) und mache dich mit den Symbolen vertraut. Schaue unbekannte und neue Symbole in der IOF Norm nach. Laufe beim Herbst- und Nikolaus-OL des TSV Malente auf überarbeiteten OL-Karten nach ISOM 2017. Mehr Informationen findest du hier: Artikel auf orientierungslauf.de,  ISOM 2017 auf der IOF Homepage

Anton Silier bester Deutscher bei Jugend Europameisterschaft

Im slowakischen Banská Bystrica fanden die diesjährigen Jugend-Europameisterschaften (EYOC) statt. In den Kategorien M/W16 und M/W18 kämpften junge Orientierungsläufer aus 36 Nationen um die Medaillen in den Disziplinen Sprint, Lang und Staffel.

Herausragende Leistungen zeigte Anton Silier vom Preetzer TSV: Als 25. im Sprint und 11. über die Langdistanz in M16 von 100 Startern erreichte er jeweils die beste deutsche Platzierung. Der 4. Platz in der Staffel war dann ein überragender Abschluss für Anton und die deutsche Mannschaft.

Wir sehen Anton nur selten bei den Läufen in S-H da er in Schweden lebt. Er startet bereits seit einiger Zeit in Deutschland für den Preetzer TSV, in Schweden für Järfälla OK und wurde für dies Jahr erstmalig in den D-/C-Bundeskader berufen. Steckbrief Anton

Herbst-OL des TSV Malente 10. September

Die OL-Gruppe des TSV Malente lädt am 10. Sept 2017 zum Herbst-Orientierungslauf in den Holm ein: Einladung

Der Holm liegt direkt bei Malente zwischen Dieksee im Norden und Kreuzfeld im Süden. Das Gelände steigt steil vom Dieksee an. Oberhalb des Anstiegs ist das Gelände flacher mit nur geringen Höhenunterschieden. Im Süden ist das Gelände durch Kiesgruben begrenzt. Die bereits renaturierten Kiesgruben werden in Teilen für den Wettkampf genutzt.

Kartendarstellung nach ISOM 2017 im Maßstab 1:10.000, Maßstab 1:7.500 ab D/H 60.

Meldung: bis Freitag 1. September 2017 über O-Manager:  link

Hamburg-OL 11.-13. August 2017

Auch 2017 bietet der Hamburg-OL wieder interessante und abwechslungsreiche Orientierungsläufe: Prolog am Hamburger Hafen, am Samstag Doppelsprint mit Parktour-Wertung im Stadtpark und City Nord, und zum Abschluss am Sonntag einen OL über die Langdistanz im Naturpark Lüneburger Heide.

Die Ausrichter – SC Klecken und OSC Hamburg – freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer aus Schleswig-Holstein, welche trotz oder gerade wegen der Schulferien den Weg in die Metropolregion Hamburg finden.

Homepage Hamburg-OL

Termine 2. HJ 2017: S-H, Hamburg und NDS

09. Jul  einladung  OL in Büchen, TSV Nusse
24.-29. Jul  einladung  5-Tage-OL Uslar
11.-13 Aug  einladung  Hamburg-OL: Prolog, Doppelsprint, Lang-OL
26./27. Aug  einladung  LM NDS Staffel- und Mannschaft-OL, MTV Braunschweig in St. Andreasberg (Harz)
02. Sept LRL  einladung  NDS Lang-OL, MTV Seesen, in Münchehof
09. Sept LM  einladung  NDS Mittel-OL, TK Hannover, in der Region Hannover
10. Sept  einladung  Herbst-OL, TSV Malente
16./17. Sept Deutsche Meisterschaften Staffel und Mannschaft, Pulsnitz/ Sachsen
23./24. Sept Deutsche Meisterschaften Einzel Langdistanz und D-Cup, Eberswalde/ Brandenburg
22. Okt LRL-Finale NDS, Lang-OL, MTK Bad Harzburg, voraussichtlich in Clausthal-Zellerfeld
04. Nov Nacht-OL, TSV Malente
10. Dez Nikolaus-OL, TSV Malente
31. Dez Silvester-OL, Hamburg

Holsteiner Park O-Cup des Preetzer TSV: 12. Juli, 13. September (Labyrinth-OL im Maisfeld), 11. Oktober

51. Lübecker OL – Landesmeisterschaften

Die OL´er der LT laden ein zur Landesmeisterschaft im Orientierungslauf im alt-ehrwürdigen Lauerholz auf einer von Horst Mevius aktualisierten Karte gleichzeitig 51. Lübecker OL .

51.LübeckerOL_LM Mittel 25.06.2017

Startliste_2017_06_25

Ergebnisliste_2017_06_25

Zwischenzeiten_2017_06_25

Wir haben uns über Euren Besuch bei zunächst regnerischem Wetter gefreut,  gratulieren allen Landesmeistern. Für kleine Diskussionen sorgte der Zielposten, war aber für alle gleich!

Für das OL-Team der LT

Wolfgang Kloth

 

lM_2017_Oliver LM_2017_Christian LM_2017_D15-18 LM_2017_Konrad LM_2017_Kristaps

3-Tage-OL in Berlin über Pfingsten

Drei ganz unterschiedliche Läufe wurden beim 3- Tage-OL über Pfingsten in Berlin geboten: Ein Sprint-OL im Volkspark Friedrichshain, City-Race im Zentrum von Berlin und zum Abschluss einen BRL im Tegeler Forst. Ausführlicher Bericht

Konrad und Christian Stamer konnten sich auf die unterschiedlichen läuferischen und orientierungstechnischen Anforderungen bestens einstellen und erneut ihre gute Form zeigen. Konrad wurde in H14 Zweiter in der 3-Tage-Wertung und konnte den Parktour-Sprint gewinnen. Christian konnte die Gesamtwertung in H45 gewinnen und wurde Zweiter beim Sprint-OL. Weitere gute Leistungen von Meike Ackermann als 9. in D45 beim Sprint-OL und Björn Hansen als 10. in der 3-Tage-Wertung in H55.

Etliche Läufer aus Schleswig-Holstein waren nur zum BRL am Pfingstmontag angereist. Top10 Platzierungen gab es für Horst Mevius (3. H80), Silvia Nolte (8. D45), Matthias Dittmers (9. H60), Claudia Leibrandt (10. D55) und Jörg Höfer (10. H50).

SHTV mit kleinem Team beim JLVK 2017 in Dresden

Der SHTV war in diesem Jahr mit dem kleinsten aller 14 teilnehmenden Landesverbände beim JLVK in Dresden vertreten.  Unsere 5 Läuferinnen und Läufer konnten das nördlichste Bundesland aber dennoch würdig vertreten. Mit Konrads zweitem Platz in H14 waren wir sogar im Gegensatz zu einigen anderen Landesverbänden auf der stimmungsvollen abendlichen Siegerehrung vertreten.

Insgesamt konnten Konrad, Kristaps, Bennet in H14 sowie  Annika und Liena in D12 wieder 65 Punkte sammeln. Dies reichte zum 14. Platz, wie auch schon vor zwei Jahren.

Gesamtwertung JLVK

Allen Teilnehmern hat es trotz allem wieder viel Spaß gemacht. Die Stimmung ist einfach grandios. Das erlebt man bei keinem anderen OL in Deutschland. Wir sind daher für den Rest der Saison und den nächsten JLVK voll motiviert. Dann können es gerne ein paar mehr SHTV-Teilnehmer sein.

Zwischenstop am Hauptbahnhof Berlin
Zwischenstop am Hauptbahnhof Berlin
Staffelwchsel Kristaps und Bennet
Staffelwchsel Kristaps und Bennet
Konrad auf de Sichtstrecke
Konrad auf der Sichtstrecke
SHTV-Team 2017: Liena, Kristaps, Bennet, Konrad, Annika
SHTV-Team 2017: Liena, Kristaps, Bennet, Konrad, Annika
Annika Bennet Sichtstrecke
Annika und Bennet auf der Sichtstrecke

 

 

Siegerehrung
Siegerehrung

Orientierungslauf in Schleswig-Holstein