Archiv der Kategorie: Allgemein

OL in der Scharbeutzer Heide am 14. Sept 2014

Die OL-Gruppe des TSV Malente lädt ein zum Orientierungslauf in die Scharbeutzer Heide nach Klingberg. Das Gelände ist eiszeitlich geprägt und der letzte uns bekannte OL in dem Gelände fand 1977 statt. Die Bahnlegung hat den Charakter eines Mittel-OLs. Nach dem Lauf bieten Klingberg und die nahe Ostseeküste vielfältige Möglichkeiten zur Erholung.

Jetzt auch mit Wettkampfinformationen und Startliste:

Einladung Scharbeutzer Heide (2014 0914)
Wettkampfinformationen Scharbeutzer Heide (2014 0914)
Scharbeutzer Heide Startliste_Strecke
Scharbeutzer Heide (1977)

TuRa Harksheide richtet 35. Norderstedter Orientierungslauf aus

In der Quickborner Heide wurde am 31.08.2014 der 35. Norderstedter OL durchgeführt. Nach den zahlreichen Regentagen der letzten Woche zeigte sich der Sonntag mit trockenem Wetter.

Horst Buhmann hatte für den Massenstart mit 42 Teilnehmern drei verschieden lange Bahnen gelegt, die nur durch Einfügen von zahlreichen Schmetterlingsschleifen für fast jede Läuferin und Läufer eine eigene Laufroute ergaben. Ein Meisterwerk!

TuRa Harksheide richtet 35. Norderstedter Orientierungslauf aus weiterlesen

OL Ferienfreizeit mit 5-Tage-OL in Uslar

Beim 7. internationalen Uslarer 5-Tage-OL waren in diesem Jahr auch einige SHTV-Orientierungsläufer vom TSV Nusse, ESV Büchen und Preetzer TSV dabei. Mit Bärbel Blaschke (TSV Nusse) in D45 und Konrad Stamer (PreetzerTSV) in H12 gab es sogar 2 Gesamt- und einige Etappensiege zu feiern.

Das Wettkampfzentrum mit Zeltplatz hatte der OLV Uslar in Kooperation mit dem MTV Eschershausen auf dem Sportplatz des Dorfes eingerichtet. Von dort aus ging es an fünf Lauftagen zu den etwa zwei Kilometer entfernten Startplätzen im Wald. Je nach Altersklasse waren pro Tag Etappen zwischen 1,4 und 10,3 Kilometer mit etlichen Höhenmetern zu bewältigen.

IMG_2578   IMG_2577

Siegerehrung Uslar H12      Siegerehrung Uslar D45

Ergebnisse und weitere Fotos

 

Hamburg Sprint 2014: Ist jetzt Geschichte!

Stand der letztjährige Hamburg Sprint in der Hafencity im Zeichen der Moderne, steht der Hamburg Sprint 2014 im Zeichen der Geschichte. Hamburgs größter Park, der Volkspark Altona – wird 100 Jahre alt, und der erste Orientierungslauf fand vor 20 Jahren statt.

Jetzt ist der Sprint gelaufen. Pünktlich zum Start zogen starke Gewitterschauer über das Laufgebiet. Für die Läufer eine willkommene Abkühlung, für den Veranstalter eine Herausforderung.  Den Läufer wurden sportlich gefordert und nicht immer war die optimale Routenwahl leicht zu finden. In vielen Kategorien setzten sich die Favoriten mit beeindruckender Leistung durch. Marie Hofmeister siegte in der Hauptklasse der Damen, Christian Teich bei den Herren. Gegen Ende des Wettkampfs setzte sich auch die Sonne wieder durch.

Ergebnisse: als Webseite – als PDF
Zwischenzeiten:als Webseite – als PDF – in WinSplits

Hamburg Sprint 2014: Ist jetzt Geschichte! weiterlesen

Ausschreibung zum 48. Lübecker Orientierungslauf

gleichzeitig offene Schleswig-Holsteinische Landesmeisterschaften im Orientierungslauf (Einzel-OL Mitteldistanz) am 22. Juni 2014 in Ratzeburg 

Gelaufen wird auf der OL-Karte „Küchensee“,  die während eines Klinikaufenthaltes frisch renoviert wurde.

48. Lübecker Orientierungslauf_LM_Mitteldistanz 

Hier kommt die vorläufige Startliste. Landesmeisterschaften gibt es in H12 (6 SH-Starter), H 15-18 (5 SH-Starter), H19 (3 SH-Starter), H35 (3 SH-Starter), H 45 (6 SH-Starter), H 55 (5 SH-Starter), Uwe Dühring wurde von H65 in H55 „befördert“.  H14 wird Rahmenklasse (nur 1 Starter Leif Leo).

Bei den Damen Landesmeisterschaften nur in D 35 (jetzt 5 SH-Starterinnen),  D 55 (4 SH-Starterinnen nur durch Zuverlegung von D65 Irmtraud & Heidi). Die D45 musste durch die Verletzung von Meike Ackermann in die D35 verlegt werden (Sorry Barbara!)

D19 und D75 jeweils nur 1 SH-Starterin, werden somit zu Rahmenklassen.

Bis Sonntag bei hoffentlich besser werdenem Wetter!

Startliste_Kuechensee_2014

Vielen Dank für die Teilnahme und Eure Geduld. Wir hatten keinen Zielposten, weil wir keinen Einlauf hatten. Aber wir konnten den Fehler mit ein wenig Aufwand beheben. Die Bahnen und der Wald wurden sehr gelobt.

ergebnisse

ergebnisseSI

Hamburg OL 2014 am 5. Juli 2014

Am 5. Juli findet der diesjährige HAMBURG OL unter Federführung des SC Klecken statt. Mittags Mittel-OL des SC Klecken  im Naturpark Schwarze Berge (gleichzeitig Niedersächsiche Meisterschaft) und dann nach Stärkung mit Kaffee und Kuchen fahren viele Teilnehmer noch 20 km weiter in den Altonaer Volkspark. Hier startet am späten Nachmittag der HAMBURG SPRINT rund um das Volksparkstadion, die Heimat des HSV. Der Sprint-OL im Rahmen der Deutschen Park Tour wird vom TSV Malente ausgerichtet.

Austragungsort des Mittel-OL ist ein neu kartiertes Endmoränengebiet direkt südlich von Hamburg. Das Gelände lässt bei den älteren Läufern Erinnerungen an die Wettkämpfe der LT in der „Haake“ wach werden, die sich direkt nach Norden anschliesst.

Ausschreibung Hamburg OL 2014
Ausschreibung Hamburg Sprint 2014

DHM 2014: Podestplatz für Uni Lübeck in der Staffel

Bronzemedaille für die Universität zu Lübeck in der Besetzung Patrick Dresel, Markus Dresel und Lennart Weckeck. Das junge Team aus der Sektion Informatik lag im dem Rennen durch den Campus der Hochschule von Beginn an in der Spitzengruppe und sicherte sich nach drei Mal ca. 6 km die zweite Medaille für eine Hochschule in Schleswig-Holstein an diesem Wochenende.

DHM3

SHTV OL Ferienfreizeit

Erstmals bietet der SHTV eine OL-Ferienfreizeit an.

Das Angebot richtet sich an alle interessierten Kinder (ab ca. 9 Jahren), Jugendliche und Erwachsene, sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene. Jüngere Kinder können in Begleitung teilnehmen.

Den Rahmen für die Ferienfreizeit bildet der „5-Tage Orientierungslauf“ in Uslar-Eschershausen im Weserbergland.

2014-05-08 SHTV_OL_FreizeitUslar