2. Lauf OL-Winterserie Nord: Ergebnisse

Der OSC Hamburg richtet den zweiten Lauf der Winterlaufserie Nord am 27. Januar auf neuer OL-Karte in Winsen/ Luhe aus. Karte und Bahnlegung: Carsten Bockelmann. Ausschreibung

Norddeutsche Orientierungsläufer zum Trainingslauf in der Innenstadt von Winsen

Knapp 50 Teilnehmer konnten Kreisfachwart Jonas Dresel vom SC Klecken und Ausrichter Carsten Bockelmann vom OSC Hamburg begrüßen. Zu absolvieren waren bis zu 4 Bahnen mit unterschiedlichen Anspruchsniveaus, um auch jüngeren Sportlern und Einsteigern ein Training zu ermöglichen. Wer alle Läufe absolvierte, kam auf ca. 8 km Luftlinie.

Unerwartet kam für viele Läufer die Sperrung des Durchgangs bei der St. Marien-Kirche, die kurzfristig nicht mehr in der Karte eingearbeitet werden konnte. Grundlage für das Training war eine detailreiche Karte, welche Carsten Bockelmann im Rahmen eines Projektes des Luhe-Gymnasium mit der Stadt Winsen (Stadtmarketing) zeichnete. Sieger in allen vier Läufen waren Silvia Nolte vom TSV Nusse und Christian Teich vom OSC  Hamburg. Ergebnisse 

Als zusätzlichen “Bonbon” wurde noch ein Trainingslauf im Eckermannpark angeboten. Hier  wurde vor 2 Jahren mit Unterstützung des Round Table Winsen ein sogenanntes Festpostennetz, ebenfalls im Rahmen eines Projektes mit dem Luhe Gymnasium, eingerichtet.

Text: Carsten Bockelmann, Foto: Karsten Schaar