Landesmeisterschaften Schleswig-Holstein am 24. Juni im Bergengehölz

Gratulation den schleswig-holsteinischen Landesmeistern 2018 im Orientierungslauf:
– Annika Stamer, Preetzer TSV (D-12)
– Ieva Grahl, Preetzer TSV (D35-44)
– Silvia Nolte, TSV Nusse (D45-64)
– Leif Leo Dittmers, SVG Pönitz (H15-18)
– Carsten Ripke, LBV Phönix Lübeck (H35-44)
– Björn Hansen, Lübecker Turnerschaft (H55-64)
– Uwe Dühring, TSV Malente (H75-)

Vielen Dank dem Ausrichter TSV Malente für sportlich faire und anspruchsvolle Landesmeisterschaften. Der erste Einsatz des „berührungslosen“ SI in Schleswig-Holstein lief problemlos.

Ergebnisse
Zwischenzeiten
GPS Routen (Livelox)
Hier die aktualisierten Informationen zum Wettkampf und die Startliste per 21. Juni. Klassen wurden in Abstimmung mit dem Landesfachwart zusammengelegt.

Information LM (2018 0624)
LM OL S-H 2018_Startliste

Der TSV Malente ist Ausrichter der diesjährigen Landesmeisterschaften für Schleswig-Holstein im Einzel-OL. Ausgeschrieben ist ein OL über die Langdistanz mit Siegerzeiten von ca. 85% der Richtzeiten gemäß WKB OL. Neuerungen in diesem Jahr sind, die Freischaltung der Posten für berührungsloses Stempeln (Modus AIR+ aktiviert) und der Kartenmaßstab 1:7.500 für die Altersklassen DH65 und DH75. Einladung

Gelaufen wird im Bergengehölz

2 Gedanken zu „Landesmeisterschaften Schleswig-Holstein am 24. Juni im Bergengehölz“

  1. Erst dachte ich ja: Landesmeisterschaft schon wieder im Bergengehölz? Aber da war es letztes Jahr im Lauerholz auch nicht anders. Wenn der Bahnleger sein Geschäft versteht lässt sich mit anderem Startplatz und guter Bahnlegung eine veritable LM herauszaubern, was auch hier wieder dank Jörg der Fall war. Ich war 3 min nach Favorit Christian gestartet und hatte schon 4 min an kleinen Fehlern eingebüßt. Dann aber kam der lange Schlag von 5 zu 6 und ich entschied mich für eine Sicherheitsroute, die übrigens auch Olli verwendet hatte mit der gleichen Zeit rund 10 min (gut zu sehen dank Livelox). Christian hatte sich leider verpeilt und kam an einem Waldesrand mit Zeitverlust heraus. Die anschließende Schleife im anspruchsvollen bergigem Gebiet absolvierte ich dann respektvoll mit reduzierter Geschwindigkeit um keine Fehler zu machen (Sicherheitsfußball ?) . So habe ich auch hier wieder einige Minuten verloren, so dass Christian und ich am 3 . letzten Posten aufeinandertrafen.
    Alles in allem eine würdige Landesmeisterschaft. Danke an den Ausrichter TSV Malente !!!

Kommentare sind geschlossen.