Verleihung der Sportverdienstnadel an Horst Mevius

Verleihung der Sportehrennadel an Horst Mevius
Klaus Schlie, Innenminister mit Horst

Für seine Verdienste für den Orientierungslauf wurde dem LT-Mitglied Horst Mevius am 12. April 2o11 die Sportverdienstnadel des Landes Schleswig-Holstein durch den Innenminister Klaus Schlie in Vertretung für den erkrankten Ministerpräsidenten verliehen.

Bei der Verleihung holte Horst eine Orientierungslaufkarte hervor, deren Bedeutung er dann dem Minister erklärte. Es war eine würdige Veranstaltung in Kiel, bei der für die Geehrten genügend Zeit für deren Laudatien gelassen wurde.

Besonders hervorgehoben wurde seine Aufbauarbeit für den Orientierungslauf für mehr als 40 Jahre, davon über 30 Jahren als Abteilungsleiter Orientierungslauf innerhalb der Lübecker Turnerschaft. Er führte viele seiner ehemaligen Schüler zum Sport, einige wurden Deutsche Meister in dieser Sportart, Mitglieder im Nationalteam und sogar Teilnehmer bei Weltmeisterschaften.

Für das Land Schleswig-Holstein war er Landesjugendfachwart für mehrere Jahre und organisierte den Jugendländervergleichskampf bei Aukrug. 1989 war er dann fast im Alleingang Planer und Ausrichter der ersten deutschen Meisterschaften auf schleswig-holsteinischem Boden, in Mölln.

Noch heute ist Horst sehr aktiv, wird regelmäßig deutscher Vizemeister in seinerLaufklasse, der H75. Er erstellt weiterhin OL-Karten auf hohem Niveau und organisiert weiterhin Läufe, zuletzt den Trainingsauftakt im Januar für das Schleswig-Holsteinische Wintertraining, am Stülper Huk.

Wir wünschen ihm weiterhin beste Erfolge in „seiner“ Sportart und beste Gesundheit.

Björn Hansen